Aktuelles

Schutzkonzept für die Öffnung des Fanprojekts

Die neuesten Verordnung des Landes NRW erlauben es uns endlich wieder den offenen Treff des Franprojekts zu öffnen. Da uns die Gesundheit aller Besucher*innen am Herzen liegt, müssen sich alle an das beigfügte Schutzkonzept halten.

Wir freuen uns euch bald wiederzusehen!


fair eingestellt. Eine Initiative des Jobcenters

Das Jobcenter Wuppertal gehört in Kooperation mit der Stadt Wuppertal zu den Förderern des Fanprojektes. Arbeitsmarktintegrative Maßnahmen und Projekte zählen daher zu unserem Repertoire an Angeboten.

Das Jobcenter Wuppertal sichert den Lebensunterhalt von rund 50.000 Menschen. Dazu gehören 15.000 Kinder unter 15 Jahren und knapp 34.000 erwerbsfähige Personen.

(mehr …)

Corona befördert Verschwörungstheorien und Fake-News

Leider gibt es neben dem überwältigenden Erfolg, den die rigorosen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus und der Lungenkrankheit COVID-19 zeitigen, ein Ansteigen der bewussten Produktion und Verbreitung von Verschwörungsideologien.

(mehr …)

Jugend in NRW #3 – Fanarbeit und historisch-politische Bildung in nordrhein-westfälischen Fanprojekten

Sozialpädagogische Fanprojekte haben einen bildungspolitischen Auftrag. Dieser leitet sich aus der Arbeitsgrundlage, dem SGB VIII ab, in welchem der Gesetzgeber folgendes formuliert: „Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehören: 1. außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, … Bildung“, unter Punkt 5. wird darüber hinaus die „internationale Jugendarbeit“ explizit erwähnt.

(mehr …)

Das Fanprojekt bleibt vorerst geschlossen

Bereits letzte Woche wurde die vorübergehende Absage sämtlicher Angebote des Fanprojektes auf Grund von Covid-19 (Coronavirus) beschlossen. Mit dem Erlass des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 15.03.2020 (pdf am Ende der Seite zum Download verfügbar) wird das Fanprojekt Wuppertal ab sofort bis zum 19.04.2020 geschlossen.

(mehr …)

+++Absage+++Jahrestagung der Fanprojekte in Wuppertal

Aufgrunder der aktuellen Entwicklungen müssen wir leider die Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte absagen. Wir hatten uns für die Tagung in Wuppertal ein tolles Programm zusammengestellt. Ein ganz herzlichen dank an die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte und an alle, die uns bei der Planung unterstützt haben. Hier könnt ihr das gesamte Programm einsehen:


Stellenausschreibung

Hallo!

Du bist Sozialarbeiter (m,w,d) oder  Sozialpädagoge (m,w,d) und interessierst Dich für die Zusammenarbeit mit Familien und deren systemischen Hintergründe? Du möchtest Dich in einem multiprofessionellen Team mit Deinen Fähigkeiten, Kompetenzen und Talenten im Rahmen der flexiblen Erziehungshilfe im Wichernhaus einbringen?

(mehr …)

Kick racism out!

Der Bundesinnenminister spricht von einer Blutspur des Rechtsextremismus, die sich seit den NSU-Morden durch Deutschland zieht. Der Terroranschlag von Hanau oder die mittlerweile inhaftierte Gruppe S. um „Teutonico“ zeigen aktuell, dass Rechtsextremismus und Rassismus nicht nur in den Köpfen mancher Zurückgebliebener herrschen, sondern organisiert und gezielt mit Waffengewalt in unsere Gesellschaft getragen werden. Jeder Mensch kann Opfer dieser feigen Anschläge werden, wie am Beispiel Halle zu erkennen ist. Es ist unser aller Pflicht, entschieden gegen jedwede Form von Rassismus, Rechtsextremismus, Faschismus und Antisemitismus einzutreten, damit die Greuel aus Deutschlands dunkler Vergangenheit nicht wieder zum Alltag in unserer Gesellschaft werden.